Spider-Man endlich an der Seite der Avengers

Die Fans haben lange gewartet, teilweise schon die Hoffnung verloren. Jetzt ist es endlich soweit, Spider-Man wird zukünftig in den Marvel-Filmen an der Seite der Avengers kämpfen.

Spider-Man endlich an der Seite der Avengers

In letzten Monaten wurde heftig über Verhandlungen zwischen Marvel und Sony bezüglich Spider-Man und seiner Zukunft spekuliert. Jetzt haben sich beide Parteien scheinbar geeinigt und die Fans dürfen sich endlich über die Verwirklichung ihrer feuchtesten Nerd-Träume freuen. Marvel gab offiziell bekannt, dass Spider-Man in den künftigen Filmen des Marvel Cinematic Universe auftreten wird.

Genaue Informationen gibt es noch nicht, jedoch wird Andrew Garfield, das Gesicht des Spider-Man-Reboots, wohl wahrscheinlich nicht mehr in die Rolle des Helden schlüpfen. Auch der erste Film, in dem Peter Parker auftreten wird, ist noch ungewiss. Anbieten würde sich allerdings Captain America 3: Civil War, da Spider-Man auch in der Comicvorlage eine wichtige Rolle spielt.

Übrigens ist am 28. Juli 2017 auch wieder ein eigener Spider-Man-Film geplant, der jedoch immer noch zu Sony gehört. Allerdings kommt mit Keving Feige als Produzent zumindest ein Marvel-Mitglied mit ins Boot.

Quelle: Marvel