tri-Ace wurden von Mobile-Games-Firma Nepro Japan gekauft

tri-Ace hat den Besitzer gewechselt.

tri-Ace wurden von Mobile-Games-Firma Nepro Japan gekauft

Das Studio tri-Ace ist unter anderem für Titel wie Resonance of Fate oder Valkyre Profile bekannt und war bis vor kurzem noch tatkräftig zu Gange, zum Beispiel als Aushilfe bei Lightning Returns oder als Entwickler des Vita-Spiels Phantasy Star Nova. 

Jetzt hat Nepro Japan das Studio gekauft und von nun an wird tri-Ace wohl nur noch Spiele für den Mobile-Markt entwickeln. Nepro hofft mit dieser Übernahme ihre Verkaufszahlen für Mobile-Games verdoppeln zu können und möchte in diesem Bereich der Branchenführer werden.