Es wird keine Grafikvorschau zu The Witcher 3: Wild Hunt geben, denn die Ultra-Settings werden sowieso alle umhauen

Über The Witcher 3: Wild Hunt sind mittlerweile einige Infos zusammen gekommen. Wir wissen nur nicht, wie es aussieht.

Es wird keine Grafikvorschau zu The Witcher 3: Wild Hunt geben, denn die Ultra-Settings werden sowieso alle umhauen

CD Projekt Red arbeitet fleißig an The Witcher 3: Wild Hunt, gab bisher jedoch keine Details zur maximal-möglichen Grafik preis. Senior Game Designer Damien Monnier hat die Geheimniskrämerei nun auf der Game Developers Conference (GDC) 2015 erklärt:

Die PC-Version wurde noch nicht in Ultra-Setting gezeigt, da man sich sicher sei, dass es die Spieler umhauen werde. Dieser Moment soll nicht vorweg genommen werden.

Ob Entwickler und Publisher vollständig auf Grafikpropaganda verzichten wollen, bleibt abzuwarten. In jedem Fall verstehen sie sich darauf, Spannung zu ereugen. The Witcher 3: Wilde Jagd erscheint am 19. Mai 2015 für PC, PS4 und Xbox One.

Quelle: Gamepur