So sieht der neue Steam-Controller aus – und er kommt doch mit Stick!

Valve stellt das finale Design des Steam-Controllers vor, mit dem in Zukunft das SteamOS und die Steam Machines bedient werden.

So sieht der neue Steam-Controller aus – und er kommt doch mit Stick!

Es ist eine gefühlte Ewigkeit vergangen und fast wusste man nicht, ob es der neue Steam-Controller vor Half Life 3 auf den Markt schaffen sollte. Im Rahmen der Game Developers Conference (GDC) hat Valve das Rennen nun aber für den Controller entschieden. Hier seht ihr das finale Design (oben) im Vergleich zum vorhergegangenen Prototypen (unten):

SteamController Prototyp (verworfen)

Der wesentliche Unterschied: Der nun vorgestellte Controller wurde von Valve letztendlich doch mit einem Analog-Stick ausgestattet. Zusätzlich sind zwei Touchpads mit Druckpunkten vorhanden. Das schlägt eine schöne Brücke zwischen den verschiedenen User-Interface-Technologien. Das Ziel dabei ist es, die Usability der Maus-Tastatur-Kombi möglichst gut nachzuahmen, wenn nicht sogar in neue Höhen zu treiben. 

Außerdem sind Schultertasten vorhanden. Im Resume also: Stick, Touchpad, Schultertasten. Der Steam-Controller wird in Zukunft für das SteamOS und die Steam Machines eingesetzt.

 Quelle: Valve