Der vierte Patch zu FIFA 15 ist da

Das Update stabilisiert das Spiel und bringt Verbesserungen für den FUT-Modus.

Der vierte Patch zu FIFA 15 ist da

Der neue, mittlerweile vierte Patch für die Fußball-Simulation FIFA 15 bringt vor allem in den Online-Modi Verbesserungen mit sich. Insbesondere stand der FIFA Ultimate Team Modus im Fokus:

Hier die kompletten Patchnotes:

– Die Teams, die im Rahmen der MLS-Erweiterung hinzu gekommen sind – Orlando City und New York City FC – sind nun in den Ligen unter „Rest der Welt“ zu finden und können im Anstoß-Modus und in Online-Partien verwendet werden.

– Stabilitätsverbesserungen bei EAS FC Match Day Challenges, in Pro Clubs, Online-Saisons und FUT Freundschaftssaisons.

– Stabilitätsproblem behoben, wenn man in der Spielerkarriere eine Auswechslung eingeleitet hat.

– Das Problem, dass manche Spieler bestimmte Fußballschuh-Pakete für ihren Virtual Pro nicht freischalten konnten, wurde gelöst.

– Die Namen gescouteter Spieler im Karrieremodus entsprechen jetzt eher ihrem Herkunftsland.

– Verbesserte „Preisvergleich“-Funktionalität in FIFA Ultimate Team, wenn die Preise von Verbrauchsobjekten verglichen werden.

– Verbesserte Transfermarkt-Funktionalität in FUT.

 

Quelle: EA Forum

Ole Oetjen

Machte seine ersten Gehversuche im Videospielbereich auf dem C64 und beendet noch heute jeden Artikel instinktiv mit ".8.1 'RETURN' ". Tobt sich heute mit Vorliebe auf Konsolen aus und beackert mit Herzblut jedes Genre. Lässt sich für Profilbilder mit Vorliebe in Fußballstadien ablichten.