Mario und Co zukünftig auch auf Smartphones?

Nintendo gab in einer Pressekonferenz in Japan bekannt, dass sie an einer Spiele-Plattform für Mobilgeräte arbeiten.

Mario und Co zukünftig auch auf Smartphones?

Um dies zu realisieren, arbeitet der japanische Konzern eng mit dem Mobil-Gaming-Unternehmen DeNa zusammen. Geplant sind Inhalte für Mobilgeräte und ein eigenes Abo-Modell, die aber die Konsolen- und Handheldspiele nicht ersetzen sollen.

Iwata ist noch immer ein Freund der guten alten Heimkonsole und dem zugehörigen Nintendo-Konzept. Derzeit arbeitet Nintendo an der Konsole NX, die die Lücke zwischen Handhelds und Konsole schließen soll.

 

Quelle: NeoGAF