Final Fantasy XV: Gründe für die rein männliche Gruppe

Laut Game-Director Hajime Tabata ist der Hauptcast der Gruppe in Final Fantasy XV männlich, um sie der Zielgruppe zugänglicher zu machen.

Final Fantasy XV: Gründe für die rein männliche Gruppe

In einem Interview mit der Gamespot erklärte Hajime Tabata die Gründe, eine rein männliche Gruppe zu nehmen.

„Rein die Anwesenheit einer Frau in der Gruppe würde das Handeln der Charaktere so ändern, dass alle anders handeln würden. Um das natürlichste Gefühl zu vermitteln, also ernst und ehrlich, haben wir uns für eine rein gleichgeschlechtliche Gruppe entschieden.“

Die Gruppendynamik soll einen „typisch Jungs“-Flair haben, so Tabata: „Es war die Geschichte, die wir erzählen wollten und den Spielern zeigen wollten.“

 

Quelle: Gamespot.com