Five Nights at Freddy’s bekommt einen Film

Das Horror-Spiel auf der Kinoleinwand.

Five Nights at Freddy’s bekommt einen Film

Warner Bros. hat sich die Filmrechte an der Indie-Horror-Spieleserie Five Nights at Freddy’s gesichert, wie der Hollywood Reporter berichtet. Viel ist allerdings noch nicht prduziert worden, denn es gibt weder einen Regisseur, noch ein Skript oder Schauspieler. Allerdings sind Roy Lee (The Departed, The Lego Movie), Seth Grahame-Smith und David Katzenberg (beide verantwortlich für das kommende Beetlejuice-Remake) als Produzenten mit an Bord. Grahame-Smith äußerte, einen „verrückten, furchterregenden und eigenartig bezaubernden“ Film machen zu wollen.

In Five Nights at Freddy’s geht es darum, sich verrückt gewordener Animatronics-Roboter in einem Kinder-Restaurant zu erwehren. Das Spiel hat inzwischen zwei Sequels bekommen.

Quelle: Gamespot