Final Fantasy 13 auf iOS- und Android-Geräten spielbar

Das Spiel kann in Japan ab jetzt ohne grafische Einbußen auf Handys und Tablets gespielt werden.

Final Fantasy 13 auf iOS- und Android-Geräten spielbar

Oh du schöne neue Welt. Das haben wir uns damals mit unseren Nokia 3310 auch nicht träumen lassen. Square Enix bietet ab sofort – zunächst nur in Japan – Final Fantasy 13 als Mobile-Fassung für 16 Euro an. Ohne Grafik-Downgrade wohlgemerkt. Das Spiel kann daher allerdings nicht installiert, sondern nur gestreamt werden. Das heißt ihr braucht durchgehend eine Internetverbindung > 3 Mbps.

Ob und wann auch die westliche Welt in den Genuss von Final Fantasy 13 für iOS und Android kommt, ist noch nicht bekannt. Die kostenlose Probeversion kann jedoch auch hierzulande gespielt werden.

Ole Oetjen

Machte seine ersten Gehversuche im Videospielbereich auf dem C64 und beendet noch heute jeden Artikel instinktiv mit ".8.1 'RETURN' ". Tobt sich heute mit Vorliebe auf Konsolen aus und beackert mit Herzblut jedes Genre. Lässt sich für Profilbilder mit Vorliebe in Fußballstadien ablichten.