Minecraft: Neuer Patch schließt Sicherheitslücke

Patch 1.8.4 fixt Bugs und macht das Game noch sicherer.

Minecraft: Neuer Patch schließt Sicherheitslücke

Minecraft wird auf Version 1.8.4 gepatcht. Vor allem wird dabei eine kürzlich entdeckte Sicherheitslücke des Sandbox-Spieles geschlossen. Weiterhin werden diverse andere Bugs behogen. Die neue Version sei nicht zwingend notwendig. Auf Grund der Sicherheitsverbesserungen lege das Team rund um den Entwickler Mojang allen Spielern das Update aber doch sehr ans Herz. Die wichtigsten Änderungen hier:

  • [Bug MC-46771] – Pets follow spectator

  • [Bug MC-61758] – Vines no longer spread correctly in corners

  • [Bug MC-68642] – Certain characters cannot be typed on certain keyboard layouts („AltGr“ behaving like „Ctrl“)

  • [Bug MC-73504] – Nether portals place players in front of the portal

  • [Bug MC-78495] – Duplicating items

  • [Bug MC-79079] – Malicious clients can force a server to freeze

  • [Bug MC-79612] – Malicious clients can force a server to go out memory

  • [Bug MC-78020] – User (formerly known as olduser) has joined shows multiple times

 

Der vollständige Post von Mojang: Mojang.com