Alan Wake-Port für Xbox One von Remedy angedeutet

Remedy ist bereit.

Alan Wake-Port für Xbox One von Remedy angedeutet

Sam Lake von Remedy hat ein bisschen aus dem Nähkästchen geplaudert was Gespräche zwischend dem Studio und Microsoft angeht. So hat er verraten, dass eine Portierung von Alan Wake für die Xbox One durchaus ein Thema ist. „Ich würde es lieben, wenn das passiert.„, so Lake. „Bis jetzt ist noch nichts passiert, aber wir diskutieren die Möglichkeit mit Microsoft. Ich hoffe es kommt zu Stande, wir werden sehen.

Auch zum Thema Sequel gabs noch ein paar Worte: So beschrieb Lake, dass Nachfolger ein Spezilität des Studios seien und ein gutes Sequel auch Serienneueinsteigern Spaß machen sollte.

Wir bleiben gespannt, ob wir in nächster Zeit weitere und hoffentlich auch etwas konkretere Neuigkeiten zum Schreiberling im Tweed-Anzug hören.

Quelle: Destructoid