Skyrim-Mods werden ab sofort auf Steam verkauft

Neue Entwicklungen in der Modding-Szene.

Skyrim-Mods werden ab sofort auf Steam verkauft

Gute Mods zu erstellen ist eine Menge Arbeit – so sieht das anscheinend auch Valve, denn jetzt wurde für ihre Verkaufsplattform Steam ein System eingeführt, bei dem Modder für ihre Kreationen Geld verlangen können. Der erste große Titel, der das neue Feature des Steam Workschops in Anspruch nimmt, ist Skyrim, ein Spiel, das für seine lebendige Modding-Szene bekannt ist.

Für das Feature wurde ein neues System zum Auflisten der Mods eingeführt und gekaufte Artikel sollen unmittelbar zum Spielen verfügbar sein. Sollte die Mod nicht wie erwartet funktionieren, darf man innerhalb von 24 Stunden sein Geld zurückverlangen.

Tom Bui von Valve betonte in einem Statement, dass Inhalte von Benutzern eine wichtige Komponente vieler Spiele seien und dass das neue Bezahlmodell des Steam Workshops diese Inhalte zu neuer Größe führen wird.

Quelle: Steam via VG247