Raumjägerschlachten, KI-Armeen und Koop: Neues Potential für Star Wars: Battlefront

Zwar keine Weltraumschlachten , Luftkämpfe gibt es aber trotzdem.

Raumjägerschlachten, KI-Armeen und Koop: Neues Potential für Star Wars: Battlefront

DICE hat neue Informationen zum Multiplayer-Shooter Star Wars: Battlefront rausgegeben. Highlight: Es wird einen sogenannten Fighter-Squadron-Modus geben. Hier treten Raumjäger in gewaltigen Luftkämpfen gegeneinander an. Diese Kämpfe werden nicht im Weltraum ausgetragen, sondern finden beispielsweise über großen Canyons statt. XWings, TI-Fighter oder sogar der Millenium-Falke sind dabei im Einsatz.

Außerdem wird es die Möglichkeit geben, alleine oder im Ko-op gegen große KI-Armeen zu spielen. Hier liegt die schnelle Action mit einem Kumpel im Vordergrund. Weiterhin können so die ersten Skills trainiert werden, bevor es in das kompetative Online-Gemetzel geht.

Star Wars: Battlefront erscheint am 19. November 2015 für PC, PlayStation 4 und Xbox One.