Square Enix plant große E3-Pressekonferenz – das erste Mal seit 2012

Square Enix nutzt die Gunst der Messe und stellt auf einer eigenen PK das Lineup vor. Beginn ist nun nicht mehr 18 sondern 19 Uhr.

Square Enix plant große E3-Pressekonferenz – das erste Mal seit 2012

Zum ersten Mal seit 3 Jahren wird Square Enix auf der diesjährigen E3 wieder eine eigene große Pressekonferenz abhalten. Damit zieht man mit anderen großen Publishern wie Ubisoft, EA oder Bethesda gleich, die dort eine ähnliche Strategie fahren.

Die PK wird am 16. Juni um 19 Uhr mitteleuropäischer Zeit stattfinden und nicht wie zuerst angekündigt um 18 Uhr. Vermutlich möchte man somit der Nintendo-Direct-Konferenz aus dem Weg gehen, die ansonsten zeitgleich stattgefunden hätte.

Square Enix wird seine Pressekonferenz direkt über twitch und YouTube übertragen. Zwar gibt es noch kein offizielles Lineup aber vermutlich wird man unter anderem Rise of the Tom Raider, Final Fantasy 15 und Deus Ex: Mankind Divided zu sehen bekommen.

Ole Oetjen

Machte seine ersten Gehversuche im Videospielbereich auf dem C64 und beendet noch heute jeden Artikel instinktiv mit ".8.1 'RETURN' ". Tobt sich heute mit Vorliebe auf Konsolen aus und beackert mit Herzblut jedes Genre. Lässt sich für Profilbilder mit Vorliebe in Fußballstadien ablichten.