Steam – Überraschende Änderung an Rückgaberecht

Ab sofort Geld zurück!

Steam – Überraschende Änderung an Rückgaberecht

Wie Polygon berichtet, bietet Steam ab sofort Rückerstattungen für sämtliche Spielkäufe auf Steam an. Die Voraussetzungen für eine Rückgabe sind dabei verhältnismäßig niedrig. Dazu gibt Valve bekannt:

„Die Steam Erstattungsrichtlinien gelten für alle Spiele und Software-Anwendungen im Steam-Shop bei Käufen innerhalb von zwei Wochen nach dem Einkaufsdatum und bei einer Spielzeit von weniger als zwei Stunden.“

Laut der Pressemitteilung von Valve, kann man sich den Kaufpreis von Spielen, DLCs sowie Bundles und Steam-Guthaben erstatten lassen. Für eine Rückerstattung ist es ausreichend sich an den Steam Support zu wenden, welcher die Anfragen daraufhin überprüft und bei Erfüllen der Voraussetzungen innerhalb von einer Woche den Kaufpreis zurückerstattet.

Ausgenommen vom Rückgaberecht sind Filme, Geschenke und Spiele die nicht über Steam erworben wurden. Außerdem besteht selbstverständlich kein Recht auf Rückerstattung, wenn der Account durch Valves Anti-Cheat-Maßnahmen (VAC) gebannt wurde.

Kevin Köhler

Seit 2013 bei Gamers.de und Zocker mit Leib und Seele. Anfangen auf dem (original) Game Boy, nun seit fast 20 Jahren am PC. Früher vor allem Shooter, heute vor allem Strategie und Indie Games.
Seit 2013 bei Gamers.de und Zocker mit Leib und Seele. Anfangen auf dem (original) Game Boy, nun seit fast 20 Jahren am PC. Früher vor allem Shooter, heute vor allem Strategie und Indie Games.