Mirror’s Edge Catalyst: Keine Schusswaffen für Faith

Faith rennt diesmal ohne Waffen los.

Mirror’s Edge Catalyst: Keine Schusswaffen für Faith

Besorgnis Nummer eins bei vielen Mirror’s Edge-Fans dürfte die Angst davor sein, dass Entwickler DICE den ausweichenden Charakter von Faith aus dem ursprünglichen Spiel zu Gunsten von mehr Action durch Spielmechaniken austauscht, die aggressives Verhalten des Spielers fördern. Jüngste Äußerungen von Producer Sara Jansson lassen jetzt aber ein wenig aufatmen: Wie es scheint, wird man im kommenden Mirror’s Edge Catalyst nicht wirklich die Möglichkeit haben, Rambo zu spielen, zumindest nicht mit Schusswaffen. Die sind für Parkour-Läuferin Faith nämlich tabu.

„In Mirror’s Edge Catalyst wirst du überhaupt keine Schusswaffen benutzen. Wir haben diesen Aspekt des Spiels komplett entfernt. Du kannst sie nicht mal aufheben.“

so Jansson. Im Vergleich zum ersten Spiel, in dem Faith durchaus auch mal zur Pistole griff, geht der neue Titel also noch weiter und lässt sie vor allem mit Hand und Fuß kämpfen. Ein bisschen davon gibt es auch im unten stehenden Ankündigungs-Trailer zu sehen, auch wenn es sich nicht um eigentliches Gameplay handelt. Mirror’s Edge Catalyst soll 2016 erscheinen.

Quelle: Gamespot