The Division: Arbeit an Companion App wird eingestellt

Aufgrund von Balancing-Problemen wird es die zunächst versprochene Companion-App zu The Division nun doch nicht geben.

The Division: Arbeit an Companion App wird eingestellt

In den ersten Trailern zu The Division noch prominent vertreten und nun doch eingestellt: Es wird keine Companion App zu Tom Clancy’s The Division geben. Das konnten die Kollegen der IGN nun vom Entwickler Ubisoft Massive in Erfahrung bringen. Ein Grund dafür sei unter anderem das Balancing, das unter der App gelitten habe. Ursprünglich sollten Besitzer der App in der Lage sein, eine Drohne zu steuern, die den Spielern den Vollpreisspiels helfen können sollte.

Ole Oetjen

Machte seine ersten Gehversuche im Videospielbereich auf dem C64 und beendet noch heute jeden Artikel instinktiv mit ".8.1 'RETURN' ". Tobt sich heute mit Vorliebe auf Konsolen aus und beackert mit Herzblut jedes Genre. Lässt sich für Profilbilder mit Vorliebe in Fußballstadien ablichten.