Batman: Arkham Knight – Technische Probleme auf dem PC

Abstürze und Framerate- Einbrüche

Batman: Arkham Knight – Technische Probleme auf dem PC

Die PC Version von Batman: Arkham Knight hat allem Anschein nach mit massiven Bugs und Problemen zu Kämpfen, vor allem im Zusammenspiel mit AMD Grafikkarten, wie zahlreiche Nutzer in Internetforen berichten. Allem voran wird von regelmäßigen Abstürzen und Standbildern berichtet. Darüber hinaus soll es massive Einbrüche der Framerate geben, sowie verschiedene Soundfehler. Viele Spieler hatten solche Probleme befürchtet nachdem Warner Bros. Interactive Entertainment kurzfristig seine Systemvoraussetzungen anpasste und vor Kompatibilitätsproblem mit AMD- Karten warnte. 

Der Warner Bros Vizepräsident für Game Technology Gary Lake-Schall gab auf Steam bekannt, dass „Es einige bekannte Probleme mit der Performance von Batman: Arkham Knight für PC Spieler mit AMD Karten gäbe.“ Er fügte hinzu „Wir arbeiten eng mit AMD zusammen um diese Probleme so schnell wie möglich zu lösen und werden Neuigkeiten hier so bald wie möglich bekannt geben. wir danken euch für eure Geduld in dieser Angelegenheit.“ AMD hat bereits mehrere Treiberupdates veröffentlicht um die Probleme zu beheben. Nvidia veröffentlichte ebenfalls Updates, obwohl es bisher keine Probleme bei Nvidia Karten gab 

Batman: Arkham Knight ist heute, den 23.06.2015, in Europa und Nord-Amerika erschienen. Es erhielt grundsätzlich positive aber auch zurückhaltende Bewertungen. Unsere Review wird im Laufe der nächsten Tagen folgen. 

Kevin Köhler

Seit 2013 bei Gamers.de und Zocker mit Leib und Seele. Anfangen auf dem (original) Game Boy, nun seit fast 20 Jahren am PC. Früher vor allem Shooter, heute vor allem Strategie und Indie Games.
Seit 2013 bei Gamers.de und Zocker mit Leib und Seele. Anfangen auf dem (original) Game Boy, nun seit fast 20 Jahren am PC. Früher vor allem Shooter, heute vor allem Strategie und Indie Games.