Witcher 3 – Neuer Patch für Konsolen behebt zahlreiche Fehler

Witcher 3 – Neuer Patch für Konsolen behebt zahlreiche Fehler

Heute erscheint ein neuer Patch für die Konsolenversionen von The Witcher 3: Wild Hunt auf PS4 und Xbox One, wie CD Project Red Marketing Manager Michal Platkow-Gillewski auf Twitter bestätigte.

Der Patch behebt unter anderem folgende Probleme:

  • Gold wird nicht länger auf den Wert 65535 zurückgesetzt
  • Interaktionsbug mit Roche auf der Oxenfurt Brücke behoben
  • Geralts Kleidung wird nicht länger nach Verlassen des Menüs nass dargestellt
  • Verbesserte Stabilität bei Gameplay und UI

 

Die vollständigen Patch-Notes findet ihr hier. Außerdem gab Platkow bekannt, dass das Studio an einem weiteren, sehr umfangreichen Update arbeite, durch welches eine lange Liste kleinerer Probleme behoben werden sollen. Dieses soll in Kürze erscheinen.

Kevin Köhler

Seit 2013 bei Gamers.de und Zocker mit Leib und Seele. Anfangen auf dem (original) Game Boy, nun seit fast 20 Jahren am PC. Früher vor allem Shooter, heute vor allem Strategie und Indie Games.
Seit 2013 bei Gamers.de und Zocker mit Leib und Seele. Anfangen auf dem (original) Game Boy, nun seit fast 20 Jahren am PC. Früher vor allem Shooter, heute vor allem Strategie und Indie Games.