The Witcher 3: Triss-Storyline soll überarbeitet werden

Nach Unmutsäußerdungen der Community soll die Romanze mit Triss etwas überarbeitet werden.

The Witcher 3: Triss-Storyline soll überarbeitet werden

Der Community Coordinator von CD Project Red Marcin Momot sah sich im offiziellen Forum jüngst des öfteren mit Kritik an der Rolle der Triss in The Witcher 3 konfrontiert. Viele Spieler sind der Meinung, die feurige Rothaarige spiele eine zu geringe Rolle im Leben des Geralt und hätten mehr Optionen in der Beziehung zu ihr gehabt. Momot nahm sich der Kritik an und versprach, die Beziehungsgestaltung zu optimieren. Einen DLC zu diesem Thema werde es hingegen aber nicht geben.

Außerdem versprach man, dass am Horizont von The Witcher 3 derzeit etwas großes zusammenbraue. Was genau damit gemeint ist, werden wir wohl erst nächste Woche erfahren, wenn es mehr Informationen dazu geben soll. Denkbar wären jedoch die Ankündigungen der beiden Erweiterungen Hearts of Stone und Blood and Wine.

Ole Oetjen

Machte seine ersten Gehversuche im Videospielbereich auf dem C64 und beendet noch heute jeden Artikel instinktiv mit ".8.1 'RETURN' ". Tobt sich heute mit Vorliebe auf Konsolen aus und beackert mit Herzblut jedes Genre. Lässt sich für Profilbilder mit Vorliebe in Fußballstadien ablichten.