Wie gestohlene Marker für das Grün des Xbox-Logos verantwortlich waren

Das ikonische Grün der Xbox war nicht wirklich geplant, sondern eher das Resultat einer gewissen "Notlage"...

Wie gestohlene Marker für das Grün des Xbox-Logos verantwortlich waren

Na wer kennt das nicht aus der Kindergartenzeit. Man will entspannt malen und die dämlichen anderen Kinder klauen einem immer die besten Farben. So ähnlich muss es wohl auch bei Microsoft ausgesehen haben.
In einem Interview erklärte Xbox-Mitbegründer Seamus Blackley, dass das Grün als Farbe für das Xbox-Logo nur deshalb genutz wurde, weil alle anderen Farbmarker abhanden gekommen sind.

„Wir mussten ein Logo für ein Meeting entwerfen, ein Typ names Horace Luke hatte diese tollen Marker, die ihm aber irgendwie sofort geklaut wurden. Die einzige Farbe die übrig geblieben ist, war grün, weil sie niemand wollte und so haben wir alle Skizzen mit Grün gemacht und jetzt ist es immernoch grün. Ich finde das ziemlich bizarr. Kannst du dir das vorstellen? Die Geschichte von Horace und dem Marker und jetzt kann man es auf Bussen in anderen Ländern sehen. Das ist doch verrückt!“