Heroes of the Storm – Bans zum Teil rückgängig gemacht

Heroes of the Storm – Bans zum Teil rückgängig gemacht

Die vor Kurzem erfolgte Bannwelle bei Heroes of the Storm wurde nun zum Teil wieder rückgängig gemacht. Dies scheint als Reaktion auf die zahlreichen Beschwerden von Spielern erfolgt zu sein. Blizzard reagierte nun und  machte einige Bans rückgängig.

Die Bannwelle vom  9. Juli wurde ursprünglich mit einem Verstoß gegen die Nutzungsbedingungen begründet. In Foren wurde gemunkelt, dass es eine Anti-Cheat-System Falschmeldung gegeben hat, wenn die Spieler den 32-bit Client auf einem 64-bit Betriebssystem genutzt haben, während der ASUS Xonar Sound Treiber lief.

Die fälschlicherweise gebannten Spieler erhalten als Wiedergutmachung jeweils ein 7-Tage-Stimpacks. Stimpacks geben dem jeweiligen Spieler 100% mehr Erfahrungspunkte und 150% mehr Gold für jedes abgeschlossene Match.

Kevin Köhler

Seit 2013 bei Gamers.de und Zocker mit Leib und Seele. Anfangen auf dem (original) Game Boy, nun seit fast 20 Jahren am PC. Früher vor allem Shooter, heute vor allem Strategie und Indie Games.
Seit 2013 bei Gamers.de und Zocker mit Leib und Seele. Anfangen auf dem (original) Game Boy, nun seit fast 20 Jahren am PC. Früher vor allem Shooter, heute vor allem Strategie und Indie Games.