Mirror’s Edge: Heldin Faith wird mehr Persönlichkeit zeigen

Der Nachfolger zum Parcours-Spiel soll seine Heldin tiefgründiger präsentieren.

Mirror’s Edge: Heldin Faith wird mehr Persönlichkeit zeigen

Mirror’s Edge ist seinerzeit vor allem für das innovative Gameplay gefeiert worden. Die wenigsten würden jedoch Titelheldin Faith als gut ausgearbeiteten Charakter bezeichnen. Christofer Ermgard, Narrative Director von Mirror’s Edge Catalyst, stellte nun in Aussicht, dass sich das mit dem kommenden Teil ändern könnte. Man habe Faith im ersten Spiel nie wirklich beleuchtet, doch Catalyst drehe sich nun um ihre persönliche Reise, in der ihr Charakter besser herausgearbeitet werde. Der Spieler solle keine direkten Verbindungen zwischen Mirror’s Edge und Mirror’s Edge Catalyst erwarten. Zwar kämen manche Charaktere wieder vor, diese sollen jedoch generalüberhol werden.

Ole Oetjen

Machte seine ersten Gehversuche im Videospielbereich auf dem C64 und beendet noch heute jeden Artikel instinktiv mit ".8.1 'RETURN' ". Tobt sich heute mit Vorliebe auf Konsolen aus und beackert mit Herzblut jedes Genre. Lässt sich für Profilbilder mit Vorliebe in Fußballstadien ablichten.