Minecraft – Regierung baut Nordirland nach

Minecraft – Regierung baut Nordirland nach

Mit Sage und Schreibe 5 Millionen Blöcken hat die Regierung Nordirlands das komplette Land in Minecraft nachgebaut. 

Das der Kreativität und Schaffenskraft in Minecraft keine Grenzen gesetzt sind ist schon lange bekannt, so lassen sich nicht nur Gebäude oder andere komplexe Konstruktionen errichten, sondern auch ganze Länder. 

Mit Hilfe der Daten des Ordnance Survey of Northern Ireland hat die Land & Property Services (LPS) nun einen vollständigen Nachbau des Landes geschaffen. Dazu wurden mehr als fünf Milliarden Blöcke eingesetzt, um Nordirland möglichst detailgetreu nachzubauen. Die Karte ist 14.000 Quadratkilometer groß und enthält alle wichtigen geographischen Merkmale.

Die Finanzministerin von Nordirland, Arlene Foster, ist von dem Ergebnis beeindruckt und verweist auch auf den pädagogischen Effekt eines solchen Projekts. Die Minecraft Map kann ab sofort hier heruntergeladen werden.

Kevin Köhler

Seit 2013 bei Gamers.de und Zocker mit Leib und Seele. Anfangen auf dem (original) Game Boy, nun seit fast 20 Jahren am PC. Früher vor allem Shooter, heute vor allem Strategie und Indie Games.
Seit 2013 bei Gamers.de und Zocker mit Leib und Seele. Anfangen auf dem (original) Game Boy, nun seit fast 20 Jahren am PC. Früher vor allem Shooter, heute vor allem Strategie und Indie Games.