The Witcher 3 – Details zu Patch 1.08 bekannt gegeben

The Witcher 3 – Details zu Patch 1.08 bekannt gegeben

CD Projekt hat jüngst Details zum kommenden Patch 1.08 für The Witcher 3 bekannt gegeben. So steht unter anderem die Verbesserung der Performance im Vordergrund. Dies schließt auch, „einige Probleme mit ein, die vielleicht von 1.07 verursacht wurden“. In puncto Gameplay behebt man „seltene“ Probleme mit Items, die aus dem Lager verschwinden.

Auch seltene Fälle in denen Geralt in der Spielwelt fest hing wurden behoben. Problematisch war für manche Spieler bei Patch 1.07 die Tatsache, dass die Stufe einiger Items angehoben wurde und sie dadurch nicht mehr nutzbar waren. Mit 1.08 führt man den Trank „Wolven Hour“ ein, der nach Installation des Patches im Inventar jedes Spielers auftaucht. Mit diesem werden eine Stunde lang die Stufenanforderungen sämtlicher Ausrüstungsteile reduziert um den Spielern Gelegenheit zu geben Geralt zu leveln oder alternative Ausrüstung zu finden. Auch kleinere störende Immersionsfehler wurden behoben, so verschwindet nun der abgeschlagene Kopf von Feinden nach einem Finisher nicht länger. Ansonsten behebt der Patch noch einige Probleme mit spezifischen Quests. 

Alle Details findet ihr hier in den Patch Notes.

Kevin Köhler

Seit 2013 bei Gamers.de und Zocker mit Leib und Seele. Anfangen auf dem (original) Game Boy, nun seit fast 20 Jahren am PC. Früher vor allem Shooter, heute vor allem Strategie und Indie Games.
Seit 2013 bei Gamers.de und Zocker mit Leib und Seele. Anfangen auf dem (original) Game Boy, nun seit fast 20 Jahren am PC. Früher vor allem Shooter, heute vor allem Strategie und Indie Games.