GTA 5 – Update bringt neue Features für den Rockstar Editor

GTA 5 – Update bringt neue Features für den Rockstar Editor

Zum im September 2015 geplanten Konsolen-Update des Rockstar Editors für GTA 5, hat Rockstar nun neue Informationen herausgegeben. Auch auf dem PC wird das Video-Editing-Tool neue Features bekommen.

Der Rockstar Editor war längere Zeit ein exklusives Feature für die PC-Version von GTA 5. Im September 2015 nun endet diese Exklusivität. Im Rahmen eines umfangreichen Updates wird der Video-Editor auch auf der PlayStation 4 und der Xbox One zugänglich sein.

Außerdem erhalten alle drei Plattformen neue Features:

  • Umgebungsgeräusche und Soundeffekt-Bibliothek: Fügt Umgebungsgeräusche und atmosphärische Sounds aus einer Bibliothek von Audio-Tracks hinzu, um eure Szenen noch lebendiger zu gestalten oder fügt Soundeffekte aus einer Foley-Sammlung und andere SFX hinzu.

  • Updates für Regisseur-Modus: Eine vergrößerte Minikarte mit Markierungen voreingestellter Orte, die Möglichkeit, bestimmte Tageszeit-Einstellungen einzufrieren und die Option, Luft- und Wasserfahrzeuge zu spawnen.

  • Kopieren und Einfügen von Markierungseigenschaften: Audioeinstellungen lassen sich ganz einfach von einer auf eine andere Markierung im eigenen Clip kopieren – dadurch wird die Bearbeitung um ein Vielfaches effizienter.

  • Neue Schriftarten: Deutlich mehr Optionen als vorher, um Titelkarten und den Vor- bzw. Abspann zu gestalten – die Bibliothek mit verfügbaren Fonts wird durch neue Stile drei Mal so groß.

Spieler können auch eigene Vorschläge per E-Mail über GTAOnline@rockstargames.com einreichen.

Kevin Köhler

Seit 2013 bei Gamers.de und Zocker mit Leib und Seele. Anfangen auf dem (original) Game Boy, nun seit fast 20 Jahren am PC. Früher vor allem Shooter, heute vor allem Strategie und Indie Games.
Seit 2013 bei Gamers.de und Zocker mit Leib und Seele. Anfangen auf dem (original) Game Boy, nun seit fast 20 Jahren am PC. Früher vor allem Shooter, heute vor allem Strategie und Indie Games.