FIFA 16: Was ist neu im Karrieremodus?

Der Karrieremodus bekommt ein paar neue Features verpasst. Darunter auch Vorbereitungsturniere und individuelles Training.

FIFA 16: Was ist neu im Karrieremodus?

Für viele Fans ist der Karrieremodus das Herzstück von FIFA – gerade dann wenn man es nicht so sehr mit dem Online spielen hat. Daher bekommt EA Sports auch jedes Jahr ein gutes Maß an Verbesserungsvorschlägen in den Briefkasten gestopft für diesen Modus. Ein bisschen in die Röhre schauen, müssen leider die Besitzer der Last-Gen-Konsolen. Nicht alle der folgenden Features werden auch für ihre Konsole umgesetzt werden. PC, PS4 und XB1-Spieler jedoch können ihr Team zukünftig vor der Saison in Vorbereitungsturniere stecken, die mitunter mit stattlichen Preisgeldern winken. Außerdem kann man nun pro Woche fünf Spieler auswählen, die durch individuelles Training schneller ihre Fähigkeiten verbessern können.

Weitere Änderungen:

  • Vereinslose Spieler können auch außerhalb der Transferphase verpflichtet werden.
  • Scouting-Berichte – Nachdem ein Spieler gescoutet wurde, stehen die Berichte nun ein ganzes Kalenderjahr zur Verfügung, bei FIFA 15 waren es noch drei Monate.
  • Transferbudget -Das Transferbudget ist nun realistischer auf den Verein zugeschnitten, den ihr im Karrieremodus nutzt. Zusätzlich wird ein prozentualer Anteil des verbleibenden Budgets der vorherigen Saison in die nächste übernommen. Dieser Prozentsatz hängt davon ab, welche Saisonziele erreicht wurden.
  • Leihgeschäfte – Die Kurzleihe wurde von drei auf sechs Monate verlängert, und es gibt nun eine Option, Spieler für zwei Jahre auszuleihen.
  • Auswechslungen bei Freundschaftsspielen – Bei Testspielen kann man nun unbegrenzt Wechsel vornehmen.
  • Realistischere Transfers -Die Anzahl wichtiger Vereinswechsel prominenter Spieler wurden während der Transferphase angepasst, um dem realen Fußballgeschehen zu entsprechen.
  • Verbesserte Marktwerte von Spielern
  • Und noch vieles mehr …

Ole Oetjen

Machte seine ersten Gehversuche im Videospielbereich auf dem C64 und beendet noch heute jeden Artikel instinktiv mit ".8.1 'RETURN' ". Tobt sich heute mit Vorliebe auf Konsolen aus und beackert mit Herzblut jedes Genre. Lässt sich für Profilbilder mit Vorliebe in Fußballstadien ablichten.