Papst gegen iPhone

Papst gegen iPhone

Das iPhone 6s und das iPhone 6s Plus erscheinen kommenden   Freitag, den 25. September 2015 und sollen noch am selben Tag an Vorbesteller ausgeliefert werden. Einige Kunden in  den  USA  müssen sich jedoch noch etwas gedulden müssen, denn an diesem Tag steht hoher Besuch an. Es passiert nicht oft, dass man ausgerechnet dem Papst die Schuld dafür geben kann, wenn man  sein iPhone nicht zum versprochenen Termin erhält, doch in den Vereinigten Staaten dürfte genau das einigen Vorbestellern der neuen Modelle iPhone 6s und iPhone 6s Plus passieren. Papst Franziskus besucht erstmals die USA und  zwar  vom 22. September bis einschließlich 27. September 2015. Aus diesem Grund gibt es in den Städten, die der Papst besucht, besondere Sicherheitsmaßnahmen, die sich auch auf die Arbeit von Kurierdiensten auswirken werden.

Apple hat sich inzwischen per E-Mail an Kunden in New York City gewandt und bittet für die auftretende Verzögerung um  Entschuldigung.

Kevin Köhler

Seit 2013 bei Gamers.de und Zocker mit Leib und Seele. Anfangen auf dem (original) Game Boy, nun seit fast 20 Jahren am PC. Früher vor allem Shooter, heute vor allem Strategie und Indie Games.
Seit 2013 bei Gamers.de und Zocker mit Leib und Seele. Anfangen auf dem (original) Game Boy, nun seit fast 20 Jahren am PC. Früher vor allem Shooter, heute vor allem Strategie und Indie Games.