Microsoft HoloLens – DevKit für 3.000 US-Dollar ab 1. Quartal 2016

Microsoft HoloLens – DevKit für 3.000 US-Dollar ab 1. Quartal 2016

Microsoft wird im ersten Quartal 2016 die – auch von uns – lang erwartete MS HoloLens als DevKit veröffentlichen. Im ersten Schritt werden jedoch nur Entwickler in USA und Kanada mit Geräten versorgt, diese müssen außerdem Mitglied im Windows-Insider-Programm sein: Ohne Bewerbung und Einladung ist vorerst kein Kauf möglich.

Der Preis für das DevKit liegt bei stolzen 3.000 US-Dollar – bleibt natürlich abzuwarten, wie die Preise für das leider noch in weiterer Ferne liegende Endprodukt aussehen werden.

Eine neue Video Demonstration gibt es ebenfalls, diese macht das warten nicht einfacher – ja, wir sind scharf drauf selbst Hand anzulegen (oder besser: Brille aufzusetzen): 

Andreas Herbster

In den wilden 80ern am Grünmonitor eines Schneider CPC 6128 aufgewachsen. Erste Gehversuche mit ASM, Happy Computer und PowerPlay. Hobby über die Jahre, dank ausgeprägter Amiga 500 Sucht, sowie massiver Sonic Raserei auf dem heiß geliebten Sega Mega Drive, intensiviert. Züchtet gerade erfolgreich die nächste Zockergeneration und kann, trotz annähernd biblischen Alters, noch immer keinem Controller widerstehen.
In den wilden 80ern am Grünmonitor eines Schneider CPC 6128 aufgewachsen. Erste Gehversuche mit ASM, Happy Computer und PowerPlay. Hobby über die Jahre, dank ausgeprägter Amiga 500 Sucht, sowie massiver Sonic Raserei auf dem heiß geliebten Sega Mega Drive, intensiviert. Züchtet gerade erfolgreich die nächste Zockergeneration und kann, trotz annähernd biblischen Alters, noch immer keinem Controller widerstehen.