Der Schnurrbart schlägt zurück! Warframe unterstützt wieder die Movember-Initiative

Der Schnurrbart schlägt zurück! Warframe unterstützt wieder die Movember-Initiative

Lasst den Schnurrbart wachsen, Tenno! Digital Extremes, Entwickler des AAA-Free-to-Play-Titels Warframe®, holt die virtuellen Schnäuzer wieder raus und ist stolzer Teilnehmer am Movember – der alljährlich stattfindenden Kampagne, die einen Monat lang den Schnurrbart zelebriert. Damit soll Aufmerksamkeit für eine ganze Reihe an Gesundheitsrisiken bei Männern geschaffen werden, darunter Prostata- und Hodenkrebs, psychische Erkrankungen sowie Bewegungsarmut. Mit weltweit über 650 Millionen US-Dollar an Spenden, ist es das erklärte Ziel der Movember-Stiftung, Männern ein glücklicheres, gesünderes und längeres Leben zu ermöglichen, in dem sowohl physische als auch psychische Gesundheitsrisiken angesprochen werden.

Ab heute können Spieler, die sich auf PC, PS4™ oder Xbox One bei Warframe einloggen, The Dastard tragen – dem ersten von bis zu fünf kostenlosen virtuellen Schnurrbärten, mit denen sie ihren favorisierten Space-Ninja für dessen Missionen im Sonnensystem ausstatten können. Um Zugang zu weiteren Schnurrbartmodellen zu erhalten, können Spieler über die Warframe-Movember-Website für den guten Zweck spenden. Durch das Erreichen verschiedener Spendenziele werden weitere kostenlose (und brandneue!) Movember-2015-Schnäuzer freigeschalten, mit denen sich im November die Warframes aufwerten lassen.

Warframe hält den Guinness-Weltrekord für die größte Versammlung von Menschen mit einem falschen Schnurrbart in einem Videospiel! Der Rekord wurde letztes Jahr mit über 10.000 Tennos aufgestellt, die auf PC, PS4™ und Xbox One im Spiel gleichzeitig ihren Lieblingsschnäuzer trugen. Neben dem offiziellen Weltrekord sammelte die Warframe-Community damit im November 2014 tausende von Dollars, die für den wohltätigen Zweck gespendet wurden.

Digital Extremes setzt den Einsatz für die Movember-Initiative auch dieses Jahr fort und fordert seine mehr als 19 Millionen Spieler dazu auf, zu spenden und mit den Movember-Events, -Wettbewerben, -Livestreams und anderen -Aktionen diesen Monat etwas zu bewegen. Zu sehen gibt es die Leistungen der Warframe-Community unter warframe.com sowie über das #Movember auf den Facebook– und Twitter-Kanälen von Warframe.

„Ehrenhaftes Verhalten ist für die Tennos in Warframe ein ganz grundlegender Charakterzug und wir sind stolz, ein so bedeutungsvolles und lobenswertes Anliegen zu unterstützen”, so Meridith Braun, Vice-President of Publishing bei Digital Extremes. „Mit all den Aktionen, die wir für den Monat geplant haben, bin ich mir ganz sicher, dass unsere Tennos sich der Aufgabe stellen und die Movember-Kampagne zur weltweiten Verbesserung der Männergesundheit von Männern unterstützen werden.”

Die Movember-Stiftung ist die weltweit führende Organisation, die sich dafür einsetzt, das Gesicht der Männergesundheit nachhaltig zu verändern. Einmal auf Movember.com angemeldet, lassen sich Männer – sogenannte Mo Bros – für die 30 Tage im November einen Schnurrbart wachsen. Die Movember-Initiative dient dem Zweck der Bewusstseinssteigerung sowie Sammlung von Geldern für Forschungsprogramme. Dieses Jahr wird außerdem MOVE vorgestellt – eine 30-Tage Fitness-Challenge, mit der Teilnehmer animiert werden, körperlich aktiver zu sein.

Weitere Informationen zu Warframe unter https://warframe.com.de

Quelle: Pressemitteilung

Andreas Herbster

In den wilden 80ern am Grünmonitor eines Schneider CPC 6128 aufgewachsen. Erste Gehversuche mit ASM, Happy Computer und PowerPlay. Hobby über die Jahre, dank ausgeprägter Amiga 500 Sucht, sowie massiver Sonic Raserei auf dem heiß geliebten Sega Mega Drive, intensiviert. Züchtet gerade erfolgreich die nächste Zockergeneration und kann, trotz annähernd biblischen Alters, noch immer keinem Controller widerstehen.
In den wilden 80ern am Grünmonitor eines Schneider CPC 6128 aufgewachsen. Erste Gehversuche mit ASM, Happy Computer und PowerPlay. Hobby über die Jahre, dank ausgeprägter Amiga 500 Sucht, sowie massiver Sonic Raserei auf dem heiß geliebten Sega Mega Drive, intensiviert. Züchtet gerade erfolgreich die nächste Zockergeneration und kann, trotz annähernd biblischen Alters, noch immer keinem Controller widerstehen.