Das Gamers Neujahrs-Gewinnspiel

Das Gamers Neujahrs-Gewinnspiel

Auch 2016 geht es bei uns fröhlich weiter!

Die folgenden Preise wurden uns freundlicherweise von SteelSeries bereitgestellt.

Apex M800

Die hauseigenen, linearen QS1-Schalter sorgen für ein einzigartiges Betätigungsgefühl. Mit nur drei Millimetern Tastenhub und einer geringen Auslösedistanz von 1,5 Milimetern wird eine 25% schnellere Auslösegeschwindigkeit als bei mechanischen Standardtastaturen erreicht. Die intensive LED-Hintergrundbeleuchtung der Apex M800 umrahmt die Tasten in über 16,8 Millionen wählbaren Farben. Individuelle Beleuchtungseffekte und -profile sowie Einzeltastenbeleuchtung lassen sich in der SteelSeries Engine frei programmieren und nach Vorlieben oder Anforderungen von Spielen anpassen. Die Elite-Tastatur überzeugt durch ihre besonders schlanke Ergonomie und weitere Features wie sechs Makro-Tasten, die während des Spielens programmiert werden können, komplettes Key-Rollover, Anti-Ghosting, zwei USB-Ports und ein Cooldown-Timer für verschiedenen Spiele, In-Game-Ereignisse oder Aktionen. Die SteelSeries Apex M800 ist ab sofort zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 199,99 Euro im deutschen Handel erhältlich.

Rival 100

Die beste verfügbare Einsteiger-Gaming-Maus. Sie hat eine 40 Prozent höhere Abtastpräzision und bis zu 33 Prozent mehr Geschwindigkeit als andere Einsteigermodelle, um Gamer mit spürbaren Spielvorteilen für herausfordernde digitale Schlachten auszurüsten. Dank ihrer durchdachten Ergonomie sorgt sie zudem für höchsten Komfort und eine hervorragende Kontrolle, während die Prism-RGB-Beleuchtung viele Möglichkeiten zur Individualisierung bietet. Die SteelSeries Rival 100 ist ab sofort zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 39,99 Euro im Handel verfügbar.

Quelle: Pressemitteilung

Neujahrs-Gewinnspiel mit SteelSeries
Verbleibende Tage
Endet

Vielen Dank an SteelSeries für die Bereitstellung der Preise!

Dieses Gewinnspiel ist abgelaufen

Andreas Herbster

In den wilden 80ern am Grünmonitor eines Schneider CPC 6128 aufgewachsen. Erste Gehversuche mit ASM, Happy Computer und PowerPlay. Hobby über die Jahre, dank ausgeprägter Amiga 500 Sucht, sowie massiver Sonic Raserei auf dem heiß geliebten Sega Mega Drive, intensiviert. Züchtet gerade erfolgreich die nächste Zockergeneration und kann, trotz annähernd biblischen Alters, noch immer keinem Controller widerstehen.
In den wilden 80ern am Grünmonitor eines Schneider CPC 6128 aufgewachsen. Erste Gehversuche mit ASM, Happy Computer und PowerPlay. Hobby über die Jahre, dank ausgeprägter Amiga 500 Sucht, sowie massiver Sonic Raserei auf dem heiß geliebten Sega Mega Drive, intensiviert. Züchtet gerade erfolgreich die nächste Zockergeneration und kann, trotz annähernd biblischen Alters, noch immer keinem Controller widerstehen.