Reifen quietschen und die Grafikkarte brennt: Need for Speed Systemanforderungen

Das Feeling durch Regen und Pfützen zu driften kommt mit der Grafik, doch die hat ihren Preis: Die empohlenen Voraussetzungen benötigen eine Grafikkartenleistung im Wert von mind. 300€.

Reifen quietschen und die Grafikkarte brennt: Need for Speed Systemanforderungen

Ghost Games sorgte für einigen Aufruhr, als die verzögert erscheinende PC-Portierung von Need for Speed mit Features wie der unbeschnittenen Framerate und 4K Support angekündigt wurde. Nun haben die Entwickler auch die Systemvoraussetzungen veröffentlicht, die diese Features in ein anderes Licht rücken und klar machen, dass nur die Gaming-Elite auf hohe Frameraten und 4K-Grafik hoffen darf.

Die Minimalvoraussetzungen liegen für 720p bei 30fps auf niedrigen Einstellungen bei:

OS: 64-bit Windows 7 oder neuer
Prozessor: Intel Core i3-4130 oder ähnlich mit vier Hardware-Kernen
Speicher: 6GB RAM
Grafikkarte: NVIDIA GeForce GTX 750 Ti 2GB, AMD Radeon HD 7850 2GB, oder equivalente DX 11 kompatible GPU mit 2GB Speicher
Festplattenspeicher: 30GB

Die empfohlenen Voraussetzungen liegen für 1080p bei 60fps auf hochen Einstellungen bei:

OS: 64-bit Windows 7 oder neuer
Prozessor: Intel Core i5-4690 oder ähnlich mit vier Hardware-Kernen
Speicher: 8GB RAM
Grafikkarte: NVIDIA GeForce GTX 970 4GB, AMD Radeon R9 290 4GB oder equivalente DX11 kompatible GPU mit 4GB Speicher
Festplattenspeicher: 30GB

Sogar die unterstützten Rennräder wurden nun bekanntgegeben. Es handelt sich um:

Logitech G27
Logitech G29
Logitech G920
Thrustmaster TX
Thrustmaster T150
Thrustmaster T300
Thrustmaster T500
Fanatec CSR

Quelle: PCGamer

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Email wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit einem * markiert

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*