Frisch angekündigt: Sherlock Homes: The Devil’s Daughter!

Frisch angekündigt: Sherlock Homes: The Devil’s Daughter!

Videospiel-Publisher und -Distributor Bigben Interactive und das Entwicklerstudio Frogwares präsentieren heute den ersten offiziellen Trailer für Sherlock Holmes: The Devil’s Daughter. Holmes und Watson ermitteln ab dem 27. Mai auf PlayStation®4Xbox One und Windows PC

Der cineastische Trailer A Mystic Trip wurde von dem mehrfach ausgezeichneten Studio UNIT Image produziert und gibt einen Einblick in die dunklen Geschehnisse im achten Sherlock Holmes-Abenteuer. 

Was hat die junge Katelyn in die Baker Street 221B geführt? Hat sie das dunkle Geheimnis ihrer Herkunft gelüftet? Und wer ist die mysteriöse Frau in Schwarz, die Katelyn begleitet? 

Zum ersten Mal in seiner erfolgreichen Karriere muss der berühmteste aller Detektive nicht kämpfen, um ein Geheimnis zu lüften, sondern um es zu bewahren.

Sherlock Holmes: The Devil’s Daughter ist ein fesselndes Adventure mit einzigartigem Gameplay. Mit spannender Action und akribischer Nachforschungsarbeit stellt Sherlock Holmes: The Devil’s Daughter die Fähigkeiten und Nerven der Spieler in einer einmaligen, interaktiven Erfahrung auf die Probe. Spieler schlüpfen in die Rolle des Meisterdetektivs und finden sich inmitten eines fantastischen Abenteuers geprägt von intensiven Action-Sequenzen und einem nie dagewesenen eindringlichen Spielerlebnis wieder. Affären reihen sich aneinander, Indizien häufen sich, Spuren kreuzen sich, Hypothesen widersprechen sich – werden es die Spieler schaffen, Sherlock Holmes bis zur letzten unglaublichen Enthüllung zu führen?

Quelle: Pressemitteilung

Andreas Herbster

In den wilden 80ern am Grünmonitor eines Schneider CPC 6128 aufgewachsen. Erste Gehversuche mit ASM, Happy Computer und PowerPlay. Hobby über die Jahre, dank ausgeprägter Amiga 500 Sucht, sowie massiver Sonic Raserei auf dem heiß geliebten Sega Mega Drive, intensiviert. Züchtet gerade erfolgreich die nächste Zockergeneration und kann, trotz annähernd biblischen Alters, noch immer keinem Controller widerstehen.
In den wilden 80ern am Grünmonitor eines Schneider CPC 6128 aufgewachsen. Erste Gehversuche mit ASM, Happy Computer und PowerPlay. Hobby über die Jahre, dank ausgeprägter Amiga 500 Sucht, sowie massiver Sonic Raserei auf dem heiß geliebten Sega Mega Drive, intensiviert. Züchtet gerade erfolgreich die nächste Zockergeneration und kann, trotz annähernd biblischen Alters, noch immer keinem Controller widerstehen.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Email wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit einem * markiert

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*