CeBIT zeigt neue Trends

CeBIT zeigt neue Trends

Die jährliche Fachmesse für das digitale Business steht seit gestern mit geöffneten Toren den Technikbegeisterten zur Besichtigung frei. Oftmals als Veranstaltung für „Nerds“ verschrien, zeigt die CeBIT viele neue Gadgets und Trends, befasst sich aber auch mit Themen wie Cyber-Kriminalität.

Einen Trend wollen wir euch an dieser Stelle präsentieren, welcher verschiedenen Bereiche abdeckt. Nach Smartphones und Smart Watches folgt jetzt im wahrsten Sinne des Wortes anziehende Technologie, die Rede ist von intelligenter Kleidung – den Smart Clothes. Ob nun T-Shirts, Socken oder Sport-BHS’s, alle helfen euch die Vitalzeichen zu überwachen und somit kontrollierter Sport zu machen und fitter zu werden. Ob nun Atmung, Herzfrequenz, Blutdruck oder Kalorienverbrauch, die kluge Klamotte ist vielseitig einsetzbar. Zwar klingt es noch futuristisch, doch langsam erhält die Kleidung einen kommerziellen Status und kann auch von Privatpersonen erworben werden. Doch die modischen Gadgets kosten gerne mal 250 $ und mehr.

Sicherlich ist der Fitnesssektor der Prominenteste in Sachen Smart Clothing, doch auch für Menschen die besondere Aufmerksamkeit brauchen wurden die überwachenden Textilien erfunden. So gibt es neben Stramplern für Säulinge, auch Socken für Diabetiker, welche den Druck messen und bei zu hohem Druck Alarm schlagen, um Verletzungen zu verhindern. Derzeit befinden sich die Smart Clothes noch in einem unausgereiften Stadium, denn verschwitzte Kleidung will gewaschen werden. Doch die leitenden Verwebungen sind recht wasserscheu und bedürfen noch einiger Tüftelei der Entwickler.

Wer die CeBIT gerne genau mitverfolgen möchte, es aber zeitlich nicht nach Hannover schafft, kann sich über die verschiedenen Livestreams auf dem neusten Stand halten.

Patrick Hützen

War schon immer ein Zocker - vorangig PC-Kid. Spielte mit Leib und Seele CS 1.6, semiprofessionell. Heute kein Spiel mehr exzessiv. Hat Psychologie studiert, analysiert alles und jeden und ist seit 2015 bei gamers.de

Letzte Artikel von Patrick Hützen (Alle anzeigen)

War schon immer ein Zocker - vorangig PC-Kid. Spielte mit Leib und Seele CS 1.6, semiprofessionell. Heute kein Spiel mehr exzessiv. Hat Psychologie studiert, analysiert alles und jeden und ist seit 2015 bei gamers.de

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Email wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit einem * markiert

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*