CryEngine V veröffentlicht

CryEngine V veröffentlicht

Im Rahmen der GDC (Game Developer Conference), die aktuell in San Francisco stattfindet und das größte, jährliche Treffen von Spieleentwicklern ist, stellte Crytek nicht nur die neue CryEngine V vor, sondern veröffentlichte sie direkt. Versprochen wird eine bessere Performance, Nutzeroberfläche, DirectX-12- und Virtual Reality Unterstützung. Damit sollen noch bessere Möglichkeiten zur Verfügung stehen, großartige Spielerlebnisse für PlayStation VR, HTC Vive, Oculus Rift und OSVR zu kreieren. Auch interessant: Mit der neusten Version führt Crytek ein „Pay-What-You-Want“-System ein – Entwickler können den kompletten Engine Source Code für einen Betrag ihrer Wahl nutzen, ohne weitere Lizenz- oder Servicegebühren zu zahlen.

Erstes Videomaterial von Spielen, die die neue CryEngine V benutzen, könnt Ihr Euch im Showcase von Crytek ansehen:

Kathleen Grünwald

Mit zarten 5 Jahren ihre ersten Spiele durch ihren großen Bruder erlebt - Tomb Raider und Resident Evil. Seitdem mit der Gaming-Sucht infiziert. Zockt quer durch jedes Genre, liebt vor allem aber gute Storys. Hat die Leidenschaft zum Beruf gemacht - studiert Intermedia Design mit Schwerpunkt Gaming und ist seit 2016 bei Gamers.de.
Mit zarten 5 Jahren ihre ersten Spiele durch ihren großen Bruder erlebt - Tomb Raider und Resident Evil. Seitdem mit der Gaming-Sucht infiziert. Zockt quer durch jedes Genre, liebt vor allem aber gute Storys. Hat die Leidenschaft zum Beruf gemacht - studiert Intermedia Design mit Schwerpunkt Gaming und ist seit 2016 bei Gamers.de.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Email wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit einem * markiert

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*