Rez Infinite – Musik-Shooter führt Launch der PlayStation-VR an

Rez Infinite – Musik-Shooter führt Launch der PlayStation-VR an

Im Jahre 2001 erschien der ursprüngliche Teil „Rez“, der mit seinem originellen Gameplay überzeugen konnte. Der Musik-Rail-Shooter von Tetsuya Mizugichi bietet sich perfekt für Virtual-Reality an, war sogar schon damals für eine solche Technologie angedacht und so überrascht es nicht, dass der Nachfolger nun für die PlayStation VR erscheint. Das Spiel erzählt die Reise eines einzelnen Spermiums bis hin zur Eizelle und somit die Entstehung des Lebens. „Wir alle haben diese Reise gemacht, können uns aber nicht daran erinnern“, so Mizugichi. Dieses Erlebnis möchte er in seinem Spiel auf eine außergewöhnliche Art und Weise erzählen und für uns begreifbar machen – und das mit einer ansprechenden Cyber-Grafik.

In Rez Infinite versucht Ihr im Rhythmus der Musik in ein virtuelles System einzudringen. Auf Eurem Weg schießt Ihr digitale Wesen ab. Weiter unten könnt Ihr Euch gerne einen Gameplay-Trailer ansehen.

Um sich Inspiration zu holen, verbrachte Mizugichi und sein Team viele Stunden damit auf Raves in Europa zu fahren und sich Videos von afrikanischen Trommel-Feiern anzusehen. 

Bereits letztes Jahr wurde das Spiel für das Sony-VR-Headset angekündigt. Gestern folgte dann die Bestätigung des Release-Datums am 13. Oktober 2016 für die PlayStation 4 und PlayStation VR. Rez Infinite führt somit den Launch der PS VR an.

Einen Gameplay-Trailer zum VR-Game gibt es natürlich ebenfalls zu bewundern:

Kathleen Grünwald

Mit zarten 5 Jahren ihre ersten Spiele durch ihren großen Bruder erlebt - Tomb Raider und Resident Evil. Seitdem mit der Gaming-Sucht infiziert. Zockt quer durch jedes Genre, liebt vor allem aber gute Storys. Hat die Leidenschaft zum Beruf gemacht - studiert Intermedia Design mit Schwerpunkt Gaming und ist seit 2016 bei Gamers.de.
Mit zarten 5 Jahren ihre ersten Spiele durch ihren großen Bruder erlebt - Tomb Raider und Resident Evil. Seitdem mit der Gaming-Sucht infiziert. Zockt quer durch jedes Genre, liebt vor allem aber gute Storys. Hat die Leidenschaft zum Beruf gemacht - studiert Intermedia Design mit Schwerpunkt Gaming und ist seit 2016 bei Gamers.de.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Email wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit einem * markiert

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*