Die Eisernen Lords kommen

Die Eisernen Lords kommen

Destiny, der preisgekrönte Shooter für die Konsole geht nun in die nächste Runde. Mit der zweiten Erweiterung „Das Erwachen der Eisernen Lords“ darf sich der Spieler auf neuen Content und packende Action freuen. Das Erwachen der Eisernen Lords für Destiny erscheint am 20. September 2016, und Neuhüter in Destiny-Landen müssen den frischen Einstieg nicht scheuen. Wie Executive Producer Scott Taylor bestätigte, wird’s eine neue Lichtfunken-Mechanik für Neueinsteiger geben.

Im Fokus steht eine neue Kampagne, rund um Lord Saladin und die Eisernen Lords. Sie spielt in den Verseuchten Landen, einem neuen Ort auf der Erde. Unter dem Kommando von Lord Saladin stellst du dich einer neuen Gruppe von Gefallenen-Teufeln, den Spleißern, und enthüllst das Geheimnis der Eisernen Lords. „Das Erwachen der Eisernen Lords“ enthält neue Waffen, Rüstung und Ausrüstung, einen neuen kooperativen Strike für drei Spieler, einen neuen Modus und Karten für den kompetitiven Schmelztiegel-Multiplayer sowie einen brandneuen kooperativen Raid für sechs Spieler. Zudem warten ähnliche Levelboost-Mechaniken wie mit den Lichtfunken in König der Besessenen auf den Spieler.Wer sich noch nicht an Destiny rangetraut hat, das aber mit der am 20. September erscheinenden Erweiterung Erwachen der Eisernen Lords tun will, muss sich keine Sorgen darüber machen, dass er erst einmal das komplette Hauptspiel abschließen muss, um in den Genuss der neuen Missionen rund um Lord Saladin zu kommen.

Es ist anzunehmen, dass der neue Lichtfunken euch dann auf Stufe 35 bringt und sowohl bei Das Erwachen der Eisernen Lords als auch als Einzelpaket erhältlich sein wird. Einen kleinen Dämpfer gibt es dennoch, denn um Das Erwachen der Eisernen Lords spielen zu können, braucht ihr Destiny, Dunkelheit lauert, Haus der Wölfe und König der Besessenen zusätzlich zur neuen Erweiterung.

Das Spiel wird für die PlayStation 4 und die Xbox One erscheinen und soll knapp 30 Euro kosten. Wenn Ihr euch schon jetzt für eine Vorbestellung entscheidet, wartet ein exklusiver Gjallarhorn Raketenwerfer auf euch und eine Quest um die beliebte Waffe.

Patrick Hützen

War schon immer ein Zocker - vorangig PC-Kid. Spielte mit Leib und Seele CS 1.6, semiprofessionell. Heute kein Spiel mehr exzessiv. Hat Psychologie studiert, analysiert alles und jeden und ist seit 2015 bei gamers.de

Letzte Artikel von Patrick Hützen (Alle anzeigen)

War schon immer ein Zocker - vorangig PC-Kid. Spielte mit Leib und Seele CS 1.6, semiprofessionell. Heute kein Spiel mehr exzessiv. Hat Psychologie studiert, analysiert alles und jeden und ist seit 2015 bei gamers.de

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Email wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit einem * markiert

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*