The Eyes of Ara – Grusel-Adventure erscheint bald

The Eyes of Ara – Grusel-Adventure erscheint bald

Ihr steht auf eine gruselige Atmosphäre, Rätsel und eine geheimnisvolle Geschichte? Dann habt Ihr bald neues Zock-Material: Vor einiger Zeit wurde ein vielversprechendes Kickstarter-Projekt der Firma 100 Stones Interactive gestartet, bei dem es um den Titel „The Eyes of Ara“ ging. Um die Entwicklung zu realisieren wurden rund 15.000 $ benötigt, die nun zusammenkamen.

In Eyes of Ara befindet Ihr Euch in einem schon lange verlassenen Schloss, in dem aber alles seltsam unberührt wirkt. Schnell überkommt Euch das Gefühl, dass Ihr nicht alleine seid und die Vermutung wird sich schnell bestätigen: Plötzlich hört Ihr elektrische Geräusche, ganz wie ein Funksignal, die so gar nicht in das altertümliche Gebäude passen wollen. Was es damit auf sich hat, klärt sich während Ihr kleine Rätsel löst und das Schloss erkundet.

Das Spiel ist komplett in 3D, besitzt einen melodischen Soundtrack und erzählt, laut der Kickstarter-Seite, die Geschichte in einer ähnlichen modernen Weise, wie es Tomb Raider tut.

The Eyes of Ara erscheint am 19. Juli für den PC.

Den Kickstarter Trailer findet Ihr hier:

Die gesamte Kickstarter-Präsentation (rund 4 Minuten) seht Ihr im Anschluss:

Kathleen Grünwald

Mit zarten 5 Jahren ihre ersten Spiele durch ihren großen Bruder erlebt - Tomb Raider und Resident Evil. Seitdem mit der Gaming-Sucht infiziert. Zockt quer durch jedes Genre, liebt vor allem aber gute Storys. Hat die Leidenschaft zum Beruf gemacht - studiert Intermedia Design mit Schwerpunkt Gaming und ist seit 2016 bei Gamers.de.
Mit zarten 5 Jahren ihre ersten Spiele durch ihren großen Bruder erlebt - Tomb Raider und Resident Evil. Seitdem mit der Gaming-Sucht infiziert. Zockt quer durch jedes Genre, liebt vor allem aber gute Storys. Hat die Leidenschaft zum Beruf gemacht - studiert Intermedia Design mit Schwerpunkt Gaming und ist seit 2016 bei Gamers.de.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Email wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit einem * markiert

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*