GTA Online – Cunning Stunts Update bald verfügbar

GTA Online – Cunning Stunts Update bald verfügbar

Nachdem vor nicht allzu langer Zeit erst das Lowrider Update für GTA Online erschien, dürfen wir uns jetzt über eine weitere spaßige Erweiterung für den Multiplayer-Modus freuen: Das Cunning Stunts Update erscheint am 12. Juli 2016. 

Inhalt des kostenlosen DLCs sind imposante, schwebende Rennstrecken in luftiger Höhe mit reichlich Loopings, Röhren, Schanzen und bunten, neuen Fahrzeugen (auch Motorräder!). Dadurch erinnert das Ganze stark an Rennspiele wie Trackmania oder Mario Kart. Mit der Zeit möchte Rockstar Games noch weitere Fahrzeuge, Tattoos und Co im Stunt-Thema ins Spiel implementieren.

GTA  V erschien am 17. September 2013 für die PlayStation 3 und die Xbox 360, am 18. November 2014 durfte sich dann die neue Generation an Konsolen freuen. Für den PC steht das Spiel seit dem 14. April 2015 zur Verfügung. Leider erhalten nur die neuen Konsolen und der PC das Cunning Stunts Update.

Den Trailer dazu gibt es hier für Euch zu sehen:

Kathleen Grünwald

Mit zarten 5 Jahren ihre ersten Spiele durch ihren großen Bruder erlebt - Tomb Raider und Resident Evil. Seitdem mit der Gaming-Sucht infiziert. Zockt quer durch jedes Genre, liebt vor allem aber gute Storys. Hat die Leidenschaft zum Beruf gemacht - studiert Intermedia Design mit Schwerpunkt Gaming und ist seit 2016 bei Gamers.de.
Mit zarten 5 Jahren ihre ersten Spiele durch ihren großen Bruder erlebt - Tomb Raider und Resident Evil. Seitdem mit der Gaming-Sucht infiziert. Zockt quer durch jedes Genre, liebt vor allem aber gute Storys. Hat die Leidenschaft zum Beruf gemacht - studiert Intermedia Design mit Schwerpunkt Gaming und ist seit 2016 bei Gamers.de.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Email wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit einem * markiert

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*