Gamescom 2016 – Anscheinend keine Sony / Microsoft Konferenzen

Gamescom 2016 – Anscheinend keine Sony / Microsoft Konferenzen

Jeuxvideo-live.com hat im Gespräch mit PlayStation Frankreich erfahren, dass der Konzern dieses Jahr auf der Gamescom keine Pressekonferenz halten wird. Außerdem wurde bekannt, dass Microsoft ebenfalls keine Pressekonferenz abhalten wird. Das geht aus dem Blog von Xbox hervor.

Ein Reddit-User, welcher dem französischen Mächtig ist, hat die Kernaussage von Jeuxvideo-live.com Übersetzt.

„We asked PS France about it and they confirmed there wouldn’t be a press conference at Gamescom 2016.“

While we will not be hosting a media briefing this year, we’re planning a new and more intimate Xbox FanFest experience for our fans across Europe and worldwide attending gamescom 2016. We will be sharing more details on our gamescom 2016 Xbox FanFest soon.“ Was genau Microsoft für sein Xbox FanFest plant, ist noch nicht bekannt. Wir sind jedenfalls gespannt und berichten euch natürlich, sobald wir mehr wissen.

Auf der E3 haben Sony und Microsoft aber ordentlich zugelegt. In unserem E3 Special seht Ihr was die beiden Giganten auf Ihrer Pressekonferenz gezeigt haben.

Was waren eure Highlights?

 

 

 

Christian Lange

Mit 28 Jahren schon so einige Male die Welt gerettet. Liebt Games aller Art. Steht auf gute Musik. Lebt in der ältesten Stadt Deutschlands. Katzenfanatiker ohne Katze. Sieht Essen als Hobby an. Seit 2015 begleitet er Gamers.de als Redakteur.

Letzte Artikel von Christian Lange (Alle anzeigen)

Mit 28 Jahren schon so einige Male die Welt gerettet. Liebt Games aller Art. Steht auf gute Musik. Lebt in der ältesten Stadt Deutschlands. Katzenfanatiker ohne Katze. Sieht Essen als Hobby an. Seit 2015 begleitet er Gamers.de als Redakteur.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Email wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit einem * markiert

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*