No Man’s Sky verschiebt sich, kein PS + nötig

No Man’s Sky verschiebt sich, kein PS + nötig

Eines der Hype-Spiele 2016 konnte schon mit allerlei Schlagzeilen punkten, doch leider gesellt sich jetzt auch eine kleine negative dazu. PC-Spieler, welche wie Bolle auf das Spiel und die planetare Reise freuen, müssen sich drei Tage länger gedulden, denn so lange verschiebt sich der Release.

Zwar wird das Spiel, wie geplant, über die bekannten Plattformen wie Steam, GOG oder den Humble Store erhältlich sein, allerdings nicht bis zum 12. August 2016.

Paradox dazu beginnt der offizielle Release der PS4-Version am 10. August in Europa und schon am 9. August in Nordamerika. Doch immerhin gibt es auch eine gute Nachricht für alle PlayStation-Nutzer. Denn wie eingangs befürchtet, ist eine PlayStation Plus-Mitgliedschaft für das Spiel nicht nötig. Ihr müsst also nicht ständig online sein. Da das Spiel bereits jetzt zu einem Singleplayer deklariert wurde, weil die Chance andere Spieler zu finden erschreckend gering ist, entschied man sich für diese Lösung. Solltet Ihr jedoch den Drang haben und eure Explorationserfolge mit anderen teilen zu wollen, ist die Mitgliedschaft und der „Online-Status“ für den Upload Pflicht.

Obendrein darf sich der Entwickler Hello Games noch mit Anschuldigungen einer niederländischen Firma rumschlagen. Diese behauptet, Hello Games habe den Algorithmus für das prozedural generierte Universum gestohlen. Die Entwickler von No Man’s Sky dementieren derzeit die Anschuldigungen, sie haben alles selbst erschaffen und sogar Pflanzengenetiker eingeladen, die entsprechende Formeln angepasst haben. Wir dürfen gespannt sein, wie sich die Plagiat-Vorwürfe entwickeln.

Patrick Hützen

War schon immer ein Zocker - vorangig PC-Kid. Spielte mit Leib und Seele CS 1.6, semiprofessionell. Heute kein Spiel mehr exzessiv. Hat Psychologie studiert, analysiert alles und jeden und ist seit 2015 bei gamers.de

Letzte Artikel von Patrick Hützen (Alle anzeigen)

War schon immer ein Zocker - vorangig PC-Kid. Spielte mit Leib und Seele CS 1.6, semiprofessionell. Heute kein Spiel mehr exzessiv. Hat Psychologie studiert, analysiert alles und jeden und ist seit 2015 bei gamers.de

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Email wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit einem * markiert

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*