Monsters & Monocles – Retro-Twin-Stick-Action

Monsters & Monocles – Retro-Twin-Stick-Action

Der kommende Twinstick-Shooter Monsters & Monocles aus dem Hause Retro Dreamer mit offiziellem Release Datum. In dem erscheinenden Actionspiel erwarten euch viele Waffen, eine Menge Action und prozedural erstellte Levels. Diese könnt Ihr alleine oder mit bis zu drei weiteren Freunden durchlaufen.

Das Spiel Monsters & Monocles wird ein Top-Down-Shooter werden. In den Leveln erwarten euch viele Feinde, große Bosse und einige Relikte, welches es zu finden gilt. Gemeinsam mit Freunden kann man online oder lokal verschiedene Level bestehen. Hierbei soll vorallem der Fokus auf Teamwork liegen. Nicht nur bei den Bosskämpfen ist eine gute Absprache wichtig, sondern auch beim Wiederbeleben von Team-Mitgliedern. Auf diesem Weg soll eine ganz eigene Dynamik entstehen. Zusätzlich ermöglichen euch viktorianische Steampunk-Elemente die Änderung des Spiel-Stils.

Das Spiel wird am 16. August 2016 bei Steam als Early-Access-Titel starten. Wie teuer der Indie-Titel später werden wird, ist noch unklar. Neben Steam und damit dem PC, soll das Action-Spiel auf für die PS4 erscheinen. Sollte das Spiel gut bei euch ankommen, werden sicherlich auch andere Systeme in den Genuss des Twin-Stick-Shooters kommen.

Patrick Hützen

War schon immer ein Zocker - vorangig PC-Kid. Spielte mit Leib und Seele CS 1.6, semiprofessionell. Heute kein Spiel mehr exzessiv. Hat Psychologie studiert, analysiert alles und jeden und ist seit 2015 bei gamers.de

Letzte Artikel von Patrick Hützen (Alle anzeigen)

War schon immer ein Zocker - vorangig PC-Kid. Spielte mit Leib und Seele CS 1.6, semiprofessionell. Heute kein Spiel mehr exzessiv. Hat Psychologie studiert, analysiert alles und jeden und ist seit 2015 bei gamers.de

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Email wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit einem * markiert

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*