gamescom 2017 – Keine Messe am Sonntag

gamescom 2017 – Keine Messe am Sonntag

Üblicherweise beginnt die gamescom am Mittwoch. Presse, Fachbesucher und Wild Card gewinner dürfen das Messegelände erkunden und die neuesten Trends anzocken. Danach, am Donnerstag, öffnet die gamescom für alle ihre Pforten. Knapp eine halbe Million Besucher werden bis Sonntag Abend 18 Uhr sich über das Messegelände tummeln. Das Gelände der koelnmesse wird nächstes Jahr am Sonntag keine Besucher mehr empfangen.

Stattdessen beginnt die gamescom einen Tag früher. Der Dienstag wird künftig für Fachbesucher und Presse reserviert sein, während sich Hobbygamer ab Mittwoch auf das Messegelände der koelnmesse freuen dürfen. Genaue Termine sind ebenfalls schon bekannt. So wird die gamescom 2017 vom 22. – 26. August 2017 stattfinden. Eine weitere Änderung ist, dass die gamescom fortan nur noch in der letzten Augustwoche stattfinden soll. Mehrere Aussteller hatten diesen Wunsch geäußert um eine Erleichterung in der Planung zu erhalten.

Wir finden es klasse, dass die Veranstalter sich nach den Wünschen der Aussteller richten. Außerdem ist es von Vorteil, dass man nicht direkt am nächsten Tag wieder zur Arbeit, Schule oder Uni muss. So kann man die gute Zeit nochmal vor das innere Auge führen und in sich kehren. Wie ist eure Meinung?

Christian Lange

Mit 28 Jahren schon so einige Male die Welt gerettet. Liebt Games aller Art. Steht auf gute Musik. Lebt in der ältesten Stadt Deutschlands. Katzenfanatiker ohne Katze. Sieht Essen als Hobby an. Seit 2015 begleitet er Gamers.de als Redakteur.

Letzte Artikel von Christian Lange (Alle anzeigen)

Mit 28 Jahren schon so einige Male die Welt gerettet. Liebt Games aller Art. Steht auf gute Musik. Lebt in der ältesten Stadt Deutschlands. Katzenfanatiker ohne Katze. Sieht Essen als Hobby an. Seit 2015 begleitet er Gamers.de als Redakteur.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Email wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit einem * markiert

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*