Fallout 4: Nuka-World Trailer macht Lust auf Vergnügungspark

Fallout 4: Nuka-World Trailer macht Lust auf Vergnügungspark

Bethesda hat mit Fallout 4 schon eingies an Content geliefert und konnte Ole zwar begeistern, kam aber nicht an seinen Liebling Fallout 3 heran, zumindest nicht ganz. Bisher gab es schon fünf Erweiterungen für Fallout 4. Darunter Far Harbor, Automatron oder eben jetzt Nuka-World. Dabei war ein DLC gefühlt größer als das vorherige. Hinzu kamen noch Mods wie Cascadia, welche noch mehr Content lieferten, doch jetzt steht das sechste DLC in den Startlöchern, soll vorerst die letzte Erweiterung sein und uns ein einen omminösen Vergügungspark bringen.

In Nuka-World findet Ihr euch nicht nur in einem Vergnügungspark wieder, sondern bekommt es mit neuen Halunken zu tun. Natürlich warten neue Gebiete auf euch, welches es zu erforschen gild. Außerdem erhaltet ihr in Nuka-World neue Waffen, Aufgaben und müsst euch fiesen Kreaturen stellen.

Bethesda fasst das Abenteuer so zusammen: „Reisen Sie nach Nuka-World, in einen gewaltigen Vergnügungspark, der in der Hand gesetzloser Raider ist. Erforschen Sie eine neue Region mit offenem Ödland und Themenbereichen wie dem Safari Adventure, Dryrock Gulch, Kiddie Kingdom und der Galactic Zone. Führen Sie tödliche Raider-Gangs an, erobern Sie mit ihnen Siedlungen und unterwerfen Sie das Commonwealth“

Das DLC wird ab dem 30. August 2016 für 19,99 Euro erhältlich sein.

Patrick Hützen

War schon immer ein Zocker - vorangig PC-Kid. Spielte mit Leib und Seele CS 1.6, semiprofessionell. Heute kein Spiel mehr exzessiv. Hat Psychologie studiert, analysiert alles und jeden und ist seit 2015 bei gamers.de

Letzte Artikel von Patrick Hützen (Alle anzeigen)

War schon immer ein Zocker - vorangig PC-Kid. Spielte mit Leib und Seele CS 1.6, semiprofessionell. Heute kein Spiel mehr exzessiv. Hat Psychologie studiert, analysiert alles und jeden und ist seit 2015 bei gamers.de

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Email wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit einem * markiert

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*