PlayStation Network – Sony führt Zwei-Faktor-Authentifizierung ein

PlayStation Network – Sony führt Zwei-Faktor-Authentifizierung ein

Sony macht das PlayStation Network ein bischen sicherer. Ab sofort lässt sich über die Optionen der PS4 eine Authentifizierung aktivieren. Das sorgt für eine weitere Sicherheitsbarriere beim Versuch die Accounts der Spieler über Phishing und Datenbank-Hacks zu übernehmen. Die Option muss allerdings manuell aktiviert werden. Danach bekommt ihr beim Login einen Code via SMS zugeschickt, der euch den Zugang zu eurem Account ermöglicht.
Die Eingabe des Codes wird dann bei jedem neuen Login ins PSN nötig, sofern ihr euch vorher ausgeloggt habt oder der Auto-Login deaktiviert ist.

Sony erklärt den Schritt wie folgt: „Passwörter können kompromittiert werden, sofern ihr das selbe Passwort für mehrere Accounts nutzt, auf bösartige Links klickt, Phishing-Mails öffnet und durch andere Methoden. Sollte euer Passwort gestohlen worden und einer anderen Person bekannt sein, dann ist für den Zugriff weiterhin ein Verifizierungs-Code notwendig, sofern die Zwei-Stufen-Authentifizierung aktiviert ist.“

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Email wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit einem * markiert

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*