Was gibt’s im September bei Games with Gold? (Hinweis: Vrooom!)

Was gibt’s im September bei Games with Gold? (Hinweis: Vrooom!)

Microsoft hat gestern die neuen Titel für „Games with Gold“ im September veröffentlicht. Dank der Abwärtskompatibilität kann die Auswahl voll und ganz überzeugen: 

Insbesondere auf das grandiose Forza Horizon dürften sich einige User freuen. Man kann sich Anfang September – ein aktives Xbox Live Gold Abo vorausgesetzt – also mal schön warm fahren für den am 23.09 erscheinenden dritten Teil der Open-World Rennspielreihe. Dieser wurde im Rahmen der Gamescom auch erst kürzlich zum „Besten Rennspiel der Messe“ gekürt. 

Aber auch die restlichen Titel können sich sehen lassen. Mirror’s Edge gilt immer noch als Geheimtipp und erhielt dieses Jahr, für viele recht überraschend, mit Mirror’s Edge Cataclyst einen recht respektablen Nachfolger. 

Auf Earthlock dürfen sich hingegen Freunde klassischer RPG Kost wie Final Fantasy und Secret of Mana freuen. Hier erkundet ihr die mysteriöse Welt Umbra, diese hat vor Uhrzeiten plötzlich aufgehört, sich zu drehen. Eure Aufgabe wird es sein, dieses Rätsel zu lösen. Auf eurer Reise dürft ihr euch genretypisch in rundenbasierten Kämpfen mit allerlei Ungetier messen. Ein echtes Schnäppchen, das Spiel erscheint zeitgleich via Steam für PC und wird ca. 30 EUR kosten. 

Mit Assassin’s Creed Chronicles China erhaltet ihr außerdem noch einen Sidescroller in Ubisofts Meuchelmörder Universum. Solider Titel,  kann man spielen, muss man aber nicht. Macht aber auch nichts: Mit dem Rest dürfte für jeden Geschmack etwas dabei sein. Insbesondere Forza Horizon hat uns überrascht, macht strategisch jedoch Sinn und dürfte die Vorfreude auf den dritten Teil verstärken … zumindest bei mir funktioniert’s. 

Viel Spaß mit den Spielen im September. Trifft die Auswahl auch euren Geschmack?

 

Andreas Herbster

In den wilden 80ern am Grünmonitor eines Schneider CPC 6128 aufgewachsen. Erste Gehversuche mit ASM, Happy Computer und PowerPlay. Hobby über die Jahre, dank ausgeprägter Amiga 500 Sucht, sowie massiver Sonic Raserei auf dem heiß geliebten Sega Mega Drive, intensiviert. Züchtet gerade erfolgreich die nächste Zockergeneration und kann, trotz annähernd biblischen Alters, noch immer keinem Controller widerstehen.
In den wilden 80ern am Grünmonitor eines Schneider CPC 6128 aufgewachsen. Erste Gehversuche mit ASM, Happy Computer und PowerPlay. Hobby über die Jahre, dank ausgeprägter Amiga 500 Sucht, sowie massiver Sonic Raserei auf dem heiß geliebten Sega Mega Drive, intensiviert. Züchtet gerade erfolgreich die nächste Zockergeneration und kann, trotz annähernd biblischen Alters, noch immer keinem Controller widerstehen.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Email wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit einem * markiert

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*