Gitarren-Fans aufgepasst – Rocksmith kommt zurück

Gitarren-Fans aufgepasst – Rocksmith kommt zurück

Mit einer Neuauflage der Rocksmith 2014 Edition, bringt Ubisoft nicht nur neue Tracks in die heimischen Wohnzimmer, sondern lässt wieder jeden anständig rocken.

Auch wenn viele verwirrt sein werden und ich gebe zu, mein erster Satz trägt seinen Teil dazu bei, es handelt sich dabei um eine Remastered Version, welche schon am 04. Oktober 2016 erscheinen soll. Die erscheinende Neuauflage soll für PC, Xbox One und die PlayStation 4 erscheinen, allerdings als Vollpreistitel. Solltet Ihr schon stolzer Besitzer der Vorgänger-Version sein, stehen euch die neuen Songs als DLC zur Verfügung.

Rocken könnt Ihr ab Oktober zusätzlich zu Liedern wie:

  • „Three Little Birds“ by Bob Marley & The Wailers
  • „Suspicious Minds“ by Elvis Presley
  • „Some Nights“ by Fun
  • „I Want You Back“ by The Jackson 5
  • „Hey Ya!“ by Outkast
  • „Drops of Jupiter“ by Train

Zusätzlich zu den neuen Songs, soll es neue Menüs, ein dynamisches Schwierigkeitssystem, größeres Start-Tracking und überarbeitete Features zur Filterung der entsprechenden Songs geben. Ansonsten hält sich Ubisoft recht bedeckt und spannt uns noch ein wenig auf die Folter. Glücklicherweise ist es nur noch etwas mehr als einen Monat, bis dahin heißt es die „originale“ Rocksmith 2014 Edition anwerfen und bis zum 04. Oktober etwas oldschool rocken.

Patrick Hützen

War schon immer ein Zocker - vorangig PC-Kid. Spielte mit Leib und Seele CS 1.6, semiprofessionell. Heute kein Spiel mehr exzessiv. Hat Psychologie studiert, analysiert alles und jeden und ist seit 2015 bei gamers.de

Letzte Artikel von Patrick Hützen (Alle anzeigen)

War schon immer ein Zocker - vorangig PC-Kid. Spielte mit Leib und Seele CS 1.6, semiprofessionell. Heute kein Spiel mehr exzessiv. Hat Psychologie studiert, analysiert alles und jeden und ist seit 2015 bei gamers.de

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Email wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit einem * markiert

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*