Poetisches Abenteuer „Dear Esther: Landmark Edition“ für PS4 und Xbox One im September.

Poetisches Abenteuer  „Dear Esther: Landmark Edition“ für PS4 und Xbox One im September.

Mit dieser Ankündigung hat wohl keiner mehr gerechnet: Dear Esther erscheint in der „Landmark Edition“ doch noch für Xbox One und PS4. In dieser erweiterten Fassung wird es grafische sowie inhaltliche Anpassungen geben und, das könnte bei dieser Form von Spiel durchaus interessant sein, mit einem Entwicklerkommentar aufgewertet. Jessica Curry, Dan Pinchbeck und Rob Briscoe von The Chinese Room geben uns frische und bisher unveröffentlichte Informationen, rund um die Entwicklung des atmosphärischen Ausnahmetitels.

Ursprünglich 2008 als Source Engine Mod entwickelt entführt uns das atmosphärische First Person Adventure an die Küste Schottlands. Dort wird man innerhalb der virtuellen Erkundungstour mit den Erinnerungen an die verstorbene Ehefrau konfrontiert. Bei jedem Durchgang spielt sich Dear Esther etwas anders und variiert Teile der Geschichte. 

Der folgende Trailer ist bereits 4 Jahre alt und basiert auf der PC Versions des Titels. Wow! Ich gestehe es bisher noch nicht gespielt zu haben, wird jedoch spätestens mit der Konsolenfassung nachgeholt.

Bild: Offizielle Website

Andreas Herbster

In den wilden 80ern am Grünmonitor eines Schneider CPC 6128 aufgewachsen. Erste Gehversuche mit ASM, Happy Computer und PowerPlay. Hobby über die Jahre, dank ausgeprägter Amiga 500 Sucht, sowie massiver Sonic Raserei auf dem heiß geliebten Sega Mega Drive, intensiviert. Züchtet gerade erfolgreich die nächste Zockergeneration und kann, trotz annähernd biblischen Alters, noch immer keinem Controller widerstehen.
In den wilden 80ern am Grünmonitor eines Schneider CPC 6128 aufgewachsen. Erste Gehversuche mit ASM, Happy Computer und PowerPlay. Hobby über die Jahre, dank ausgeprägter Amiga 500 Sucht, sowie massiver Sonic Raserei auf dem heiß geliebten Sega Mega Drive, intensiviert. Züchtet gerade erfolgreich die nächste Zockergeneration und kann, trotz annähernd biblischen Alters, noch immer keinem Controller widerstehen.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Email wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit einem * markiert

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*