Damit das Weihnachtsfest nicht zum Desaster wird: Mini-NES erhält neuen Emulator!

Damit das Weihnachtsfest nicht zum Desaster wird: Mini-NES erhält neuen Emulator!

Von vielen heiß ersehnt und mit Sicherheit unter einigen Weihnachtsbäumen liegend, also immer schön brav bleiben: Der Mini-NES.

Wie jetzt bekannt wurde, kümmert sich das NERD (Nintend European Research and Development, großartiger Name)  Team um den Emulator des Mini-NES. So soll gewährleistet werden, dass alle darauf enthalten Spiele auch ohne Probleme in allen drei verschiedenen Modi gespielt werden können. Die Jungs&Mädels der Nintendo’schen Entwicklungsabteilung haben es auch definitiv drauf. Zu ihren bisherigen Referenzen gehört das hervorragende 3D Tracking des New 3DS, WiiU Support für Wii eShop Games und der Video Player des WiiU Internet Browser.

Der kleine nostalgische Spaßbringer erscheint samt passendem Controller am 11. November 2016. Ick freu mir. 

Quelle: NeoGAF

Andreas Herbster

In den wilden 80ern am Grünmonitor eines Schneider CPC 6128 aufgewachsen. Erste Gehversuche mit ASM, Happy Computer und PowerPlay. Hobby über die Jahre, dank ausgeprägter Amiga 500 Sucht, sowie massiver Sonic Raserei auf dem heiß geliebten Sega Mega Drive, intensiviert. Züchtet gerade erfolgreich die nächste Zockergeneration und kann, trotz annähernd biblischen Alters, noch immer keinem Controller widerstehen.
In den wilden 80ern am Grünmonitor eines Schneider CPC 6128 aufgewachsen. Erste Gehversuche mit ASM, Happy Computer und PowerPlay. Hobby über die Jahre, dank ausgeprägter Amiga 500 Sucht, sowie massiver Sonic Raserei auf dem heiß geliebten Sega Mega Drive, intensiviert. Züchtet gerade erfolgreich die nächste Zockergeneration und kann, trotz annähernd biblischen Alters, noch immer keinem Controller widerstehen.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Email wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit einem * markiert

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*