Fan-Design für Pokèmon Go, besser als das Original!

Fan-Design für Pokèmon Go, besser als das Original!

Es ist immer wieder interessant, wie viel Mühe sich manche Fans machen. Die Niederländerin Wendy Borg hat sich sehr intensiv mit Pokèmon Go auseinandergesetzt und das, zumindest meiner Meinung nach, recht einfalls- und lieblose Design, ziemlich aufgepeppt. 

Das Ergebnis kann sich mehr als sehen lassen und kommt den Vorstellungen eines Pokèmon Spiels wesentlich näher, als die bis auf das Monsterdesign vollkommen vom Original losgelöste Interpretation Niantics. Man kann nur hoffen, dass sich die Hersteller des immer noch beliebten AR-Games, sich die Anregungen zu Herzen nehmen und mit zukünftigen Updates dem Charme des Originals annähern (oder: Direkt Wendy zurate ziehen, verdient wäre es). 

Der Hype um Pokèmon Go ist mittlerweile etwas abgeebbt, es befinden sich jedoch weiterhin ca. 30 Millionen Jäger auf der Suche nach versteckten Taschenmonstern.

Weitere Infos und Bildquelle: Pokèmon Go auf Behance

Andreas Herbster

In den wilden 80ern am Grünmonitor eines Schneider CPC 6128 aufgewachsen. Erste Gehversuche mit ASM, Happy Computer und PowerPlay. Hobby über die Jahre, dank ausgeprägter Amiga 500 Sucht, sowie massiver Sonic Raserei auf dem heiß geliebten Sega Mega Drive, intensiviert. Züchtet gerade erfolgreich die nächste Zockergeneration und kann, trotz annähernd biblischen Alters, noch immer keinem Controller widerstehen.
In den wilden 80ern am Grünmonitor eines Schneider CPC 6128 aufgewachsen. Erste Gehversuche mit ASM, Happy Computer und PowerPlay. Hobby über die Jahre, dank ausgeprägter Amiga 500 Sucht, sowie massiver Sonic Raserei auf dem heiß geliebten Sega Mega Drive, intensiviert. Züchtet gerade erfolgreich die nächste Zockergeneration und kann, trotz annähernd biblischen Alters, noch immer keinem Controller widerstehen.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Email wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit einem * markiert

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*